/ Conferences_en / Analog 2008 / Call for Papers /  Druckversion 
Call for Papers

 

Deadline: 19. Oktober 2007

Bitte senden Sie Ihren Beitrag unter Berücksichtigung der weiter unten aufgeführten Hinweise an die nachstehende E-Mail-Adresse: analog08@uni-siegen.de

Themengebiete

Neben Beiträgen zum Schwerpunktthema sind auch Einreichungen zu anderen Gebieten des Schaltungs- und Layoutentwurfs von Analog- und Mixed-Signal-Schaltungen sowie Mikrosystemen erwünscht, die neue Ergebnisse oder neue Aufgabenstellungen vorstellen. 
Um den Austausch zu fördern, werden Sie aufgerufen, auch über in der Entwicklung befindliche Arbeiten zu berichten. 
Die folgende Liste der Themen soll als Anregung, nicht als vollständig verstanden werden.

Entwurfsmethoden und –werkzeuge

  • Methoden der Entwurfsautomatisierung
  • Modellierung
  • Synthese und Optimierung
  • Constraint-Driven-Layout
  • Layoutsynthese für die Nanoelektronik
  • Verifikation, Test, Fehlertoleranz
  • Lithografiegerechter Entwurf
  • Entwurf unter Berücksichtigung statistischer Parameterschwankungen

Schaltungen und Systeme

  • Heterogene Mikrosysteme mit Sensorik, Aktorik, und analoger Signalverarbeitung
  • HF-Schaltungen, z.B. Mobilfunk, RFID
  • Smart-Power-Schaltungen
  • Low-Power-Schaltungen
  • Sicherheitskritische Schaltungen

Technologienahe Aspekte

  • Nanoelektronik, Polymerelektronik, neue Technologien („More than Moore“)
  • Heterogene Systemintegration
  • Erhöhung von Zuverlässigkeit, Robustheit und Ausbeute

 

Termine

Einreichung von Beiträgen:  19.10.2007
 
Benachrichtigung der Autoren über die Annahme der Beiträge:  14.12.2007
 
Druckfertige Fassung: 11.01.2008


 

Form der Fachbeiträge

Bitte senden Sie Ihren Beitrag von höchstens 6 Seiten mit vollständigen Autorenangaben als PDF-Datei an die folgende E-Mail-Adresse: analog08@uni-siegen.de

Bitte geben Sie unbedingt an, in welche der oben genannten Kategorien Ihr Beitrag eingeordnet werden soll.

Eine Formatvorlage und weitere Hinweise finden Sie hier . Poster- und Vortrags-Beiträge werden gleichberechtigt in den Tagungsband aufgenommen. Der Tagungsband (inkl. CD-ROM) wird als GMM-Fachbericht im VDE-Verlag erscheinen.

 
  
VDE-LOGIN 













© GMM 2007