/ Conferences_en / BMT 2007 / Programm /  Printversion 
Programm und Programmübersicht

Die BMT 2007 bietet Ihnen ein einzigartiges Forum für Kontakte zu ärztlichen Anwendern, technischem Krankenhausmanagement ebenso wie zu Entscheidern aus den FuE-Abteilungen von Medizintechnikunternehmen.

 


für Institute

Präsentieren Sie Ihr Forschungs- und Entwicklungspotenzial einem breiten Kreis von Teilnehmern aus der Industrie, die auf der Suche nach neuen Projektpartnern sind. Kommen Sie ins Gespräch mit Fördergebern aus Ministerien und Projektträgern und ärztlichen Anwendern als Ihren möglichen Forschungspartnern.


für Dienstleister und Zulieferer

Stellen Sie Ihre Ideen und Entwicklungen vor, um zusammen mit Medizintechnik-Unternehmen und ärztlichen Anwendern aus allen Fachbereichen der Medizin erfolgversprechende Anwendungsfelder zu identifizieren und Partner zu finden.


für Medizintechnik-Unternehmen

Sichern Sie Ihre Innovationstätigkeit ab, in dem Sie künftige Produkte und Verfahren innovativen Ärzten und Forschern präsentieren. Lernen Sie neue Partner für Ihre FuE und Ihre klinischen Tests kennen. Recruitement par excelence: Nutzen Sie die Chance mit 200 Studierenden, Berufseinsteigern und Doktoranden ins Gespräch zu kommen.

Programmschwerpunkte

Wir bedanken uns für mehr als 500 eingereichte Beiträge aus allen Bereichen der Biomedizinischen Technik, des Bioengineering und der Medizintechnik im Krankenhaus aus folgenden Themenfeldern:

  • Ausbildung und Training
  • Bildgebung und Bildverarbeitung
  • Bildgeführte Eingriffe
  • Biomaterialien und Biokompatibilität
  • Biomechanik
  • Biosensorik und Bioanalytik
  • Biosignalverarbeitung
  • Cellular & Tissue Engineering
  • Chirurgietechnik 
  • Ergonomie
  • Funktionelle Elektrostimulation 
  • Gesundheitsinformationssysteme
  • Implantate
  • Integrierte OP-Systeme
  • Mikro- und Nanosysteme
  • Modellbildung und Simulation
  • Neuroprothetik
  • Organunterstützungs- und Hybridsysteme
  • Personal Healthcare
  • Rehabilitationstechnik
  • Risikomanagement
  • Telemedizin 
  • Wissensbasierte Systeme

Einbindung der DGBMT-Fachausschüsse

Die DGBMT-Fachausschüsse beteiligen sich intensiv an der Programmgestaltung und setzen zusätzlich eigene Schwerpunkte in ihren Arbeitsgebieten:

  • Aus- und Weiterbildung
  • Automatisierungstechnische Verfahren für die Medizin (AUTOMED)
  • Biomaterialien
  • Biomechanik und chirurgische Intervention
  • Endoskopie
  • Ergonomie und Gebrauchstauglichkeit
  • Hochfrequenztechnik, Lasertechnologie und EMVU
  • Magnetische Methoden in der Medizin
  • Medizintechnik im Krankenhaus
  • Medizinische Informatik
  • Medizintechnik und Gesellschaft
  • Methodik der Patientenüberwachung
  • Mikro- und Nanosysteme
  • MRT in der Medizin
  • Neuroprothetik
  • Telemedizin
  • Ultraschall in der Medizin
  • Zell- und Gewebetechnik

Wollen Sie Experten aus Forschung, Anwendung und Industrie auf Ihrem Forschungsgebiet kennenlernen?
Haben Sie Interesse in einer der 18 DGBMT-Fachauschüsse mitzuwirken?

Dann kommen Sie vom 26. bis 29. September 2009 nach Aachen. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

 
  
 



















unterstützt durch

    © 2006    VDE    VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.