/ Conferences_en / EBL 2008 / Call for Papers /  Druckversion 
Call for Papers


Deadline:  15. Juni 2007

Bitte senden Sie Ihr Abstract unter Berücksichtigung der weiter unten aufgeführten Hinweise an die nachstehende E-Mail-Adresse: conference-papers@vde.com


 

Themen der Tagung

 

Entwicklungstendenzen der Baugruppentechnologie

  • Roadmapping
  • Systemintegration
  • Multifunktionale Leiterplatte
  • Integration aktiver und passiver Bauteile
  • Polymerelektronik
  • Entwärmungskonzepte


Substrate und Bauelemente

  • Hochtemperatur
  • Hochfrequenz
  • Leistungselektronik
  • Höchstintegration

 

Baugruppenfertigung und Verbindungstechnik

  • Pastenapplikation
  • Löten / Kleben / Bonden
  • Einpresstechnik
  • Bestückung
  • Reinigen und Schützen
  • Traceability
  • Recycling

 

Erfahrungen mit „bleifrei“, 2 Jahre danach

  • Lotauswahl
  • Fehlermechanismen
  • Prozessfenster
  • Bauelemente / Leiterplattenaufbau
  • Anwendung von Standards
  • Arbeitssicherheit

 

Baugruppenzuverlässigkeit

  • Testverfahren/ beschleunigte Testverfahren
  • belastungsgerechte Prüfung
  • mechanische und thermomechanische Simulation
  • Schadensanalytik
  • Lebensdauerprognose

 

Prozess-/ und Produktprüfung

  • Diagnostik (prozessbegleitend) und Qualitätssicherung
    (z.B. Röntgen, AOI, Ultraschall)
  • Prüftechnik: Teststrategien /-Konzepte
  • Verbesserung der Fehlererkennung

 

Es sind Teilbeiträge von ca. 20 Minuten Dauer mit an­schließender Diskussion sowie Poster vorge­sehen. Die angenommenen Beiträge werden in ei­nem zitierfähigen Tagungsband mit CD-ROM zu­sam­mengefasst.

Die Fachtagung ist auf Deutsch, es sind jedoch Bei­träge und Vorträge auf Englisch willkommen Die Beiträge sollten 8 Seiten umfassen. Es wird eine Möglichkeit zur elektronischen Einreichung geschaffen.

 

 

Hinweise für Autoren zur Erstellung von Tagungsbeiträgen

Erbeten wird eine ca. 200 Wörter umfassende Kurzfassung. Unbedingt notwendig ist die vollständige Angabe der Adresse des Autors/Vortragenden: Vorname, Name, Firma / Institut, Straße, Postleitzahl, Ort, Telefon, Fax, E-Mail.

Kurzfassungen müssen bis zum 15. Juni 2007 eingereicht an folgende E-Mail-Adresse gesandt werden: conference-papers@vde.com. Bitte geben sie unbedingt an, in welche der oben genannten Kategorien Ihr Beitrag eingeordnet werden soll. Die Programmkommission wählt die eingereichten Beiträge nach folgenden Kriterien aus:

  • Die Arbeit ist neu und an keiner Stelle des In- und Auslands vor der Tagung veröffentlicht worden.
  • Die Zielsetzung und die Ergebnisse der Arbeit und wie die Arbeit den Stand der Technik voranbringt, muss klar beschrieben sein.

Die Programmkommission behält sich das Recht vor, als Vortrag eingereichte Beiträge bei der Programmgestaltung in die Posterschau zu nehmen, wenn dies sachlich sinnvoll erscheint (daraus ist keine Wertung abzuleiten!).

Die Autoren werden benachrichtigt, ob ihr Beitrag angenommen wurde, und erhalten eine Schreibanleitung für ihr Manuskript sowie eine Dokumentvorlage, die die notwendigen Formatierungen für das Abfassen des Textes enthält. Posterautoren erhalten zudem die notwendigen Angaben für die Erstellung des Posters.

Die Manuskripte müssen bis zum 1. Dezember 2007 beim Veranstalter vorliegen.

Die Tagungssprache ist Deutsch. Es wird ein zitierfähiger Tagungsband erstellt, der den Teilnehmern zu Beginn der Tagung zur Verfügung gestellt.

 
  
 

























2007 DVS / GMM