/ Conferences_en / MEK 2008 /  Printversion 

APS & MEK 2008
Dachkongress Patientensicherheit und Medizintechnik
6./7. März 2008,  Schloss zu Münster

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) und die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) richten gemeinsam mit der Fachhochschule Münster am 6./7. März 2008 den 1. Dachkongress „Patientensicherheit und Medizintechnik“ aus.

Der in Münster stattfindende Kongress vereint den MEK 2008 – 5. Medizintechnik- und Ergonomiekongress und die APS 2008 – 3. Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit unter einem Dach.

Schwerpunktthemen sind

  • Versorgungsprozesse aus arbeitswissenschaftlicher Sicht,
  • Sicherheit von Versorgungsprozessen,
  • Fehler in Versorgungsprozessen und Managementfragen.

Die Bedeutung von Medizinprodukten und der technischen Ausstattung in der heutigen Patientenversorgung nimmt ständig zu. Aspekte zur Patientensicherheit, die im Blickwinkel von Medizinprodukten stehen, rücken dadurch besonders in den Fokus.

Anwender aus Ärzteschaft und Pflege, Medizintechniker und Experten von Betreibern, aus der Medizintechnikindustrie, von Benannten Stellen, von Versicherern, von Kostenträgern und aus Ministerien und Behörden kommen an zwei Tagen zu einem komprimierten Informations- und Wissensaustausch in Münster zusammen.

News [mehr]
Programm
[mehr]
Workshop der AG CIRS im APS - Donnerstag, 6. März 2008, 8:00 - 10:00 Uhr
Critical Incident Reporting Systeme (CIRS) und Risikomanagement im Behandlungsprozess mit Medizinprodukten
[mehr]
Nachreichung Beitrag für den Tagungsband
bis zum 20. Februar 2008
[mehr]
Important Dates mehr
NEU: Auf der Frühstückssitzung am Freitag werden Medizinprodukt-assoziierte, unerwünschte Ereignisse analysiert
Hochladen Ihrer Meldung (anonym)
mehr
 









    © 2006    VDE    VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.